Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

23.01.2020 – 09:03

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Vier Blutproben und ein Führerschein

Hamm (ots)

Vier Blutproben und einen Führerschein sammelten Polizisten in der Nacht von Mittwoch (22.01.2020) auf Donnerstag (23.01.2020) ein.

Ohne Führerschein, aber dafür unter Drogen waren am Mittwoch, 22. Januar ein 21-Jähriger und ein 35- Jähriger unterwegs. Der 35- Jährige war gegen 22.45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der Grünstraße unterwegs. Während der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Eine Stunde später wurde ein 21-jährige Opel- Fahrer an der Bergmannstraße angehalten. Auch er steht unter dem Verdacht Drogen konsumiert zu haben. Einen 20-jährigen Opel- Fahrer zogen die Polizisten gegen 20 Uhr an der Hafenstraße aus dem Verkehr. Ein Drogenvortest war positiv.

Gegen 2 Uhr geriet ein 19-jähriger VW-Fahrer auf der Neuen Bahnhofstraße ins Visier einer Streifenwagenbesatzung. Der junge Fahrer war unter Alkoholeinfluss unterwegs. Er musste seinen Führerschein und wie die anderen drei Männer auch, auf der Wache eine Blutprobe abgeben.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm