PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

23.10.2020 – 10:24

Polizei Hamburg

POL-HH: 201023-4. Beginn der dunklen Jahreszeit und "Tag des Einbruchschutzes"

HamburgHamburg (ots)

Zeit: 25.10.2020

In der Nacht zu Sonntag werden in Deutschland die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt. Hiermit beginnt die dunkle Jahreszeit - und damit auch die Hochsaison der Wohnungseinbrecher.

Alljährlich findet am Tag der Zeitumstellung auch der "Tag des Einbruchschutzes" statt.

Wenngleich die Einbruchszahlen in Hamburg seit Jahren rückläufig sind, möchte die Polizei den Hamburgerinnen und Hamburgern unter dem Slogan "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" Tipps zum Einbruchschutz speziell in der dunklen Jahreszeit in Erinnerung bringen.

Da in diesem Jahr themenbezogene Veranstaltungen in den Besucherräumen der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle weitestgehend entfallen, gibt es seitens der Polizei Hamburg ein besonderes Angebot zum "Tag des Einbruchschutzes": Von Montag an wird die Polizei Hamburg eine Woche lang täglich einen Tipp zum Einbruchschutz geben. Veröffentlicht werden diese Tipps auf der Homepage der Polizei Hamburg (www.polizei.hamburg) sowie auf Facebook, Twitter und Instagram.

Weitere Informationen und ergänzende Hinweise finden Sie unter www.k-einbruch.de.

Darüber hinaus steht die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Interessierten wie üblich für Fragen rund um die Sicherung der Wohnung oder des Hauses zur Verfügung. Im Rahmen eines vereinbarten Beratungstermins können sie sich umfassend informieren lassen. Die Informationen zu den Möglichkeiten des Einbruchschutzes sind individuell, kostenlos und produktneutral. Persönliche Beratungstermine können unter der Rufnummer 040/4286-70777 vereinbart werden.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg