Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis mehr verpassen.

06.03.2020 – 09:53

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Radfahrer übersehen und leicht verletzt

Bergisch Gladbach (ots)

Am Donnerstagmorgen (05.03.), gegen kurz nach 10 Uhr, ist ein Radfahrer angefahren und leicht verletzt worden.

Ein 82-jähriger Bergisch Gladbacher befuhr mit seinem Citroen die Bensberger Straße in Richtung Innenstadt. An der Einmündung Schnabelsmühle wollte er nach rechts in Richtung Hauptstraße abbiegen. Er hielt vor dem dortigen Fußgängerüberweg mit farblich markiertem Radweg an und vergewisserte sich, dass alles frei war. Er übersah jedoch beim Anfahren einen von rechts kommenden Radfahrer, der gerade die Straße überqueren wollte, so dass es zur Kollision kam.

Der 64-jährige Radfahrer aus Bergisch Gladbach stürzte und zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem nahe gelegenen Krankenhaus behandelt wurden.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro, am Fahrrad ein Schaden von circa 50 Euro. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis