Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

02.07.2020 – 16:00

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (890) Einbruch in Handy-Laden - Täter flüchtig

Fürth (ots)

Zwei junge Männer sind am Donnerstag (02.07.2020) in den frühen Morgenstunden in einen Handy-Laden in der Fürther Altstadt eingebrochen. Unerkannt gelang ihnen die Flucht.

Gegen 03:00 Uhr schlugen sie die Glastür des Handy-Ladens in der Schwabacher Straße (unweit der Mathildenstraße) ein und erbeuteten im Inneren Mobiltelefone im Wert von mehreren Tausend Euro. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in Richtung Fußgängerzone. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtsachschaden auf mindestens 1.500 Euro.

Beide Täter können nur vage beschrieben werden:

Anfang bis Mitte 20, etwa 175 cm groß, schlank, einer von ihnen trug ein rotes Käppi.

Eine Streife der Polizeiinspektion Fürth nahm den Sachverhalt auf. Die Fahndung nach den Flüchtigen brachte nicht den gewünschten Erfolg. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Die weitergehenden Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Fürth. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 3333 zu melden.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken