Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

02.07.2020 – 14:47

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (889) Tötungsdelikt in Oberrimbach

Ansbach (ots)

Am Donnerstagmorgen (02.07.2020) wurde eine 23-jährige Frau leblos in einem Waldstück bei Oberrimbach (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim) aufgefunden. Sie wurde offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens.

Gegen 10:00 Uhr wurde die Frau in einem Waldstück bei Oberrimbach tot aufgefunden.

Die Mordkommission der Kriminalpolizei Ansbach übernahm die Ermittlungen vor Ort. Sie geht davon aus, dass die junge Frau einem Gewaltdelikt zum Opfer fiel.

Derzeit wird ein Zusammenhang zum Suizid eines 27-jährigen Mannes geprüft, der sich am Mittwochabend (01.07.2020) gegen 22:30 Uhr bei Markt Bibart (Lkrs. Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim) das Leben nahm.

Es liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine Hinweise vor, die auf den Aufenthalt eines unbekannten Dritten am Tatort schließen lassen.

Derzeit finden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen am Auffindeort statt. Im Zuge dessen kommt auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken