Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Heidekreis mehr verpassen.

28.05.2020 – 12:33

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Neuenkirchen: Portmonee beim Einkaufen gestohlen; Soltau: Koffer aus Pkw gestohlen; Walsrode: "Enkeltrick" erfolgreich; Bomlitz: Frittierfett löst Brand aus

Heidekreis (ots)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 28.05.2020 Nr. 1

27.05 / Portmonee beim Einkaufen gestohlen

Neuenkirchen: Einer 84jährigen Frau aus Neuenkirchen ist am Mittwochmorgen, gegen 09.00 Uhr im Lidl-Markt an der Delmser Dorfstraße das Portmonee aus dem Einkaufswagen gestohlen worden. Schadenshöhe: 150 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuenkirchen unter 05195/933970 in Verbindung zu setzen.

26.05 / Koffer aus Pkw gestohlen

Soltau: Am Dienstag, gegen 16.30 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem unverschlossenen Pkw VW Golf einen Koffer, der hinter dem Fahrersitz abgestellt war. In dem Koffer befanden sich unter anderem Bargeld und Zigaretten. Das Fahrzeug war auf dem Lidl-Parkplatz an der Straße Am alten Stadtgraben abgestellt. Zeugenhinweise bitte unter 05191/93800.

28.05 / "Enkeltrick" erfolgreich

Walsrode: Bereits Anfang Mai hatten Betrüger wieder einmal Erfolg mit dem sogenannten Enkeltrick - diesmal in Walsrode. Am Telefon gab sich der Anrufer als Verwandter des lebensälteren Opfers aus und bat um finanzielle Unterstützung in einer vorgetäuschten Notlage. Das Opfer hob 10.000 Euro vom Konto ab und übergab es einem Unbekannten. Die Polizei warnt davor, sich auf solche Telefonate einzulassen und rät dazu, das Telefonat zu beenden. Zumindest sollte man misstrauisch sein und - bevor es zu einer Geldübergabe kommt - das persönliche Gespräch mit einer Vertrauensperson oder der Polizei suchen.

27.05 / Frittierfett löst Brand aus

Bomlitz: Ein vergessener Topf Frittierfett auf dem eingeschalteten Herd war die Ursache für einen Küchenbrand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hans-Böckler-Straße in Bomlitz am Mittwochmorgen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Ein Bewohner kam mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Eine benachbarte Wohnung, der Hausflur und der Dachboden waren verraucht. Der Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.

27.05 / Pkw kommt von der Straße ab

Bispingen: Auf der Strecke Behringen - Oberhaverbeck (L 211) kam am Mittwochnachmittag ein mit zwei Personen besetzter Pkw nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen kleinen Straßenbaum und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der 68jährige Fahrer wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Seine 66jährige Beifahrerin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis