PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

20.01.2021 – 14:39

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen-Vorhelm. Echter Bankmitarbeiter vereitelt Trickbetrug

Warendorf (ots)

Dank eines aufmerksamen Bankmitarbeiters, wurde ein 62-Jähriger aus Ahlen-Vorhelm vor finanziellem Schaden bewahrt.

Der Mann hat bereits am Freitag (15.01.2021) den Anruf eines vermeintlichen Mitarbeiters seiner Bank bekommen. Dieser suggerierte dem 62-Jährigen, sein Online-Banking aktualisieren zu müssen. Im Glauben einen echten Bankmitarbeiter am Telefon zu haben, folgte der 62-Jährige den Anweisungen des Anrufers. Ein echter Bankmitarbeiter bemerkte die Versuche Geld vom Konto des Opfers abzubuchen, stoppte die Vorgänge und meldete sich bei ihm. Dank des aufmerksamen Mitarbeiters, wurde der 62-jährige Mann vor finanziellem Schaden bewahrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell