Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

18.03.2019 – 11:31

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Eppertshausen: Drei Autos beschädigt
Vier Tatverdächtige festgenommen

Eppertshausen (ots)

Vier 17 bis 20 Jahre alte Männer stehen im Verdacht, am späten Samstagabend (16.3.), drei Autos in der Siemensstraße beschädigt zu haben und werden sich nach ihrer Festnahme nun zukünftig strafrechtlich verantworten müssen. Gegen 22.30 Uhr war die Polizei von gleich mehreren Anwohnern verständigt worden, nachdem Zeugen eine Gruppe randalierender Jugendliche beobachten konnten, die sich, offenbar stark alkoholisiert, an den Fahrzeugen in der Siemensstraße zu schaffen machten. Im Rahmen der Fahndung konnten die alarmierten Polizeibeamten die jungen Männer noch in Tatortnähe antreffen und festnehmen. Nach ersten Erkenntnissen hatten sie zuvor die Windschutzscheiben eines blauen Opels und eines weißen Renaults eingeschlagen sowie den Außenspiegel eines grünen Lastwagens abgetreten. Durch ihr Vorgehen verursachten die Beschuldigten aus Eppertshausen, Dieburg und Offenbach, einen Gesamtschaden von mindestens 1700 Euro. Die Polizei in Dieburg (DEG) ist mit den andauernden Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung betraut. Unter der Rufnummer 06071/9556-0 nehmen die Beamten ergänzende sachdienliche Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen