PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

05.02.2020 – 15:12

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Hanerau-Hdemarschen
Kreis RD-ECK - Früh morgens betrunken

Hanerau-Hademarschen / Kreis RD-ECK (ots)

200205-1-pdnms Früh morgens betrunken

Hanerau-Hademarschen / Kreis RD-ECK. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am frühen Morgen (05.02.20, 07.35 Uhr) stellten Polizeibeamte in der Holstenstraße bei der Fahrerin (48) eines Skoda deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 2,2 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen. Als der Führerschein beschlagnahmt werden sollte, flüchtete sich die Frau in Ausreden. Tatsächlich war ihr Führerschein bereits vor Jahren wegen Trunkenheit im Verkehr einbehalten worden. Die 48-Jährige hat sich nun erneut wegen Trunkenheit zu verantworten, aber auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster