PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

08.11.2021 – 11:07

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 08.11.21

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Unfallflucht

Eine Unfallflucht ereignete sich in der Nacht vom 06./07.11.21 in der Gemeinde Berkatal-Frankenhain. Zwischen 19:00 Uhr und 10:00 Uhr befuhr ein Fahrzeug die Straße "Vor der Gasse". Dabei kollidierte das Fahrzeug mit der Dachrinne eines dort stehenden Hauses, wodurch die Dachrinne beschädigt (ca. 200 EUR Schaden) wurde. Der Spurenlage nach ist nicht auszuschließend, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um ein landwirtschaftliches Fahrzeug (Ackerschlepper) handeln könnte. Hinweise: 05651/9250.

Unfall im Kreuzungsbereich

Um 17:45 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 82-jähriger Eschweger mit seinem Pkw die Hindenlangstraße und beabsichtigte im ampelgeregelten Kreuzungsbereich nach links in die Bahnhofstraße in Richtung Stadtbahnhof zu fahren. Auf der Bahnhofstraße stadteinwärts fuhr zu dieser Zeit ein 20-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf mit seinem Pkw in den Kreuzungsbereich ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge mit einem Sachschaden von ca. 5000 EUR. Der Pkw des 82-Jährigen musste abgeschleppt werden. In diesem Zusammenhang werden Zeugen des Unfalls gebeten sich mit der Polizei in Eschwege unter 05651/9250 in Verbindung zu setzen.

Wildunfall

Um 05:50 Uhr kam es heute früh zu einem Zusammenstoß mit einem Reh, das in der Gemarkung von Meinhard-Frieda von dem Pkw einer 39-Jährigen aus dem Südeichsfeld erfasst wurde. Das Reh überlebte den Aufprall nicht; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Polizei Sontra

von der Fahrbahn abgekommen

Ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Ringgau befuhr gestern Abend, um 21:50 Uhr, die L 3247 zwischen Altefeld und Netra. Dabei kam er zu weit nach links von der Fahrbahn ab, wodurch er mit dem Auto die dortige Leitplanke streifte. Sachschaden: ca. 600 EUR.

Einbruch in Gartenhütte

Zwischen dem 30.10.21, 12:00 Uhr und dem 06.11.21, 09:00 Uhr wurde im Darreweg in Herleshausen-Altefeld die Vereinshütte des Dorfverschönerungsvereins aufgebrochen. Aus der Gartenhütte wurden ein Kohleofen und vier Klappstühle entwendet. Weiterhin wurden aus dem Außenbereich noch eine Aluleiter und Brennholz gestohlen. Der Gesamtschaden wird mit ca. 300 EUR angegeben.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Um 21:50 Uhr befuhr gestern Abend ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3464 von Wendershausen in Richtung Witzenhausen. Als eine Rotte Wildschweine die Landesstraße überquerte, konnte der 54-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste mit dem Pkw zwei der Tiere. Eines der Tiere verendete am Unfallort; der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Storys aus Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege