Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

07.08.2019 – 10:56

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Suzuki angefahren - Zeugen gesucht;Zweimal überschlagen - Fahrer hat Glück im Unglück;Roller-Fahrerin kommt mit Schrecken davon;Unfallflucht in der Oberstadt;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Suzuki angefahren - Zeugen gesucht

Lahntal-Sterzhausen: Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Wittgensteiner Straße fuhr ein Unbekannter am Freitagvormittag, 2. August, zwischen 10.30 und 11 Uhr, hinten rechts gegen einen weißen Suzuki Celerio. Wahrscheinlich war es ein größeres Fahrzeug, das den Schaden in Höhe von 2000 Euro verursachte. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Zweimal überschlagen - Fahrer hat Glück im Unglück

Cölbe/Schönstaft- Kreisstraße 3: Gleich in mehrfacher Hinsicht hatte ein junger Autofahrer am Mittwochmorgen, 7. August auf der Kreisstraße 3 Glück im Unglück. Der 20-Jährige erlitt nur leichte Verletzungen, er war handlungsfähig, konnte sich selbst befreien und Zeugen befanden sich zudem hinter seinem Wagen. Mit schweren Verletzungen und zur Nachtzeit hätte das Geschehen auch ganz anders ausgehen können, denn niemand hätte den Unfall bemerkt! Der aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg stammende Mann war gegen 7.10 Uhr mit seinem Smart Roadster auf der kurvenreichen Strecke von Schönstadt nach Bracht unterwegs. Er verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der Roadster landete anschließend in einem Waldgebiet, das von der Straße aus nicht einsehbar ist. Verkehrsteilnehmer, die hinter ihm fuhren, wurden Zeugen des Unfalls und alarmierten die Rettungskräfte. Der junge Mann wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 4000 Euro.

Roller-Fahrerin kommt mit Schrecken davon

Marburg: In der Kurve der Elisabethstraße in Fahrtrichtung Innenstadt verlor eine 32-jährige Rollerfahrerin am Mittwochmorgen, 7. August auf regennasser Straße die Kontrolle über ihr Zweirad. Bei dem folgenden Sturz gegen 7.35 Uhr erlitt sie glücklicherweise keine Verletzungen.

Unfallflucht in der Oberstadt - Zeugen gesucht

Marburg: Hinten links krachte ein Autofahrer am Barfüßertor gegen einen geparkten grauen Toyota Daihatsu und hinterließ einen Schaden von 1000 Euro. Für den Vorfall, der sich zwischen Sonntag, 28. Juli, 18 Uhr und Montag, 5. August, 19 Uhr ereignete, sucht die Polizei nach Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Randalierer unterwegs - Hoher Schaden an Fiat Punto

Marburg: Die komplette rechte Seite eines silberfarbenen Fiat Punto zerkratzte ein Rowdy zwischen Montag, 8. Juli und Samstagabend, 3. August in der Rudolf-Bultmann-Straße. Der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Kofferraum zerkratzt

Marburg: Einen schwarzen BMW beschädigte ein Unbekannter zwischen Sonntag, 4. August, 12 Uhr und Dienstag, 5. August, 9 Uhr in der Cappeler Gleiche. Der Schaden beläuft sich auf 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf