PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

12.12.2019 – 13:50

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Unfall bei Glätte; Unfallfluchten; diebisches Pärchen in Bad Nauheim; Anhänger mit Mini-Bagger gestohlen in Ranstadt; Einbruch in Autohaus in Bad Nauheim

Friedberg (ots)

1. Verkehrsunfälle

Zusammenstoß zwischen PKW und Fußgängerin

Friedberg. Ein 61 Jahre alter Bad Nauheimer befuhr am vergangenen Mittwoch gegen 07:15 Uhr mit seinem PKW die Kaiserstraße in Richtung Europaplatz und wollte dort nach links abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer die Fahrbahn von rechts nach links querenden 22-jährigen Fußgängerin aus Friedberg. Diese verletzte sich bei dem Unfall leicht; ein Krankenwagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

*

Glätte-Unfall

Florstadt: Von Rodenbach nach Stammheim fuhr am Mittwoch gegen 19:40 Uhr ein 56-jähriger Florstädter mit seinem PKW. Offensichtlich aufgrund der glatten Fahrbahn und der Sommerbereifung verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug rutschte gegen ein Verkehrsschild und wurde beschädigt. Es war nicht mehr fahrbereit und musste mit einem Schaden von rund 10.000 Euro abgeschleppt werden.

*

Spiegel abrasiert und abgehauen

Friedberg. Zu einer Unfallflucht kam es zwischen Montag, 17 Uhr und Dienstag, 10Uhr in der Florstädter Straße im Ortsteil Ossenheim. Offensichtlich beim Vorbeifahren stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen den linken Außenspiegel eines blauen Fiat Punto und richtete einen Schaden von rund 100 Euro an. Hinweise auf den flüchtigen Verursacher erbittet die Polizei Friedberg, Tel. 06031/6010.

*

Geparktes Fahrzeug gestreift

Karben. Einen am Fahrbahnrand in der Heldenberger Straße im Ortsteil Groß-Karben geparkten roten BMW der 1er-Reihe beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am gestrigen Mittwoch zwischen Mitternacht und 12:30 Uhr und hinterließ an der linken Seite der Frontstoßstange einen Schaden von etwa 1.500 Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich als ebensolcher zu erkennen gegeben zu haben. Die Polizeistation Bad Vilbel nimmt Hinweise unter der Tel. 06101/54600 entgegen.

2. Straftaten

Diebe entwendeten Anhänger samt Minibagger

Ranstadt: Einen Obermaier Trailert Tieflader-Anhänger samt darauf befindlichem Minibagger, Stampfer und Rüttelplatte entwendeten Diebe zwischen 15 Uhr am Mittwoch und 06 Uhr am Donnerstag in der Weidgasse in Dauernheim. Die Täter hängten den Anhänger von einem anderen Zugfahrzeug ab und dann vermutlich an ihr Zufahrzeug um. An dem Anhänger befanden sich die Kennzeichen FB-LB 441. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 35.000 Euro. Wer in diesem Zusammenhang Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, in Verbindung zu setzen.

*

Werkzeug aus Golf geklaut

Bad Vilbel: In der Siesmayerstraße schlugen Unbekannte zwischen 16 Uhr am Mittwoch und 09.15 Uhr am Donnerstag die Heckscheibe eines roten VW Golf ein und entwendeten diverse Werkzeuge aus dessen Kofferraum. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

*

Ladendiebe wiedersetzen sich

Bad Nauheim. In einem Supermarkt in der Kettelerstraße im Ortsteil Nieder-Mörlen versuchte ein etwa 50-jähriges Pärchen am gestrigen Mittwoch gegen 20 Uhr, unbemerkt Spirituosen mitgehen zu lassen. Als die Kaufhausdetektivin das Paar beim Verlassen des Geschäfts ansprach und festhalten wollte, stießen diese die Sicherheitskraft gegen ein Warenregal und rannten in unterschiedliche Richtungen davon.

Dank guter Zeugenangaben wurde die Identität des Paares bereits ermittelt.

* Trickdiebstahl

Bad Nauheim. Bereits am vergangenen Dienstag entwendeten bislang noch unbekannte Täter zwischen 12:30 Uhr und 13 Uhr Bargeld aus der Wohnung einer 91 Jahre alten Seniorin in der Bahnhofsallee. Die Geschädigte wurde im Hausflur des Mehrfamilienhauses, in welchem sie lebt, durch zwei Frauen angesprochen. Unter einem Vorwand gelang es den beiden Tatverdächtigen, Einlass in die Wohnung der älteren Dame zu erhalten und diese in ein Gespräch zu verwickeln. Allem Anschein nach nutzte diese Gelegenheit zumindest ein weiterer Täter, um unbemerkt durch die offenstehende Wohnungstür ins Wohnzimmer zu gelangen. Dort hebelte er einen verschlossenen Schreibtisch auf und entnahm daraus 3.000 Euro Bargeld. Wem sind im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen? Die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031/6010, bittet um Hinweise.

*

Einbruch in Autohaus

Bad Nauheim. Zwei unbekannte Personen schlugen am Mittwoch zwischen 01 Uhr und 01:10 Uhr die Glasscheibe der Eingangstür eines Autohauses in der Feldbergstraße ein und gelangten so in den Ausstellungsraum. Von dort nahmen sie eine Geldkassette mit circa 100 Euro Bargeld mit; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf gut 1.000 Euro. Um Hinweise in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Tobias Kremp, Pressestelle Wetterau

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau