Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

10.03.2019 – 07:53

Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Stürmischer Samstag für die Feuerwehr Ennepetal

Ennepetal (ots)

Am Samstag den 9.03.2019 musste die Feuerwehr Ennepetal zu mehreren 
Sturmeinsätzen ausrücken. 
Den ersten Einsatz wurde gegen 17:00 Uhr von der diensthabenden 
Wachabteilung beim Blick aus der Wache raus selber gesehen. An einem 
Haus in der Mittelstrasse lösten sich Bleche und drohten auf die 
Straße zu stürzen. Zwei Einsatzkräfte rückten von der Hauptwache mit 
einer Drehleiter aus, entfernten die Bleche und legten sie auf dem 
Bürgersteig ab. Der Einsatz endete um 17:52 Uhr.
Parallel dazu wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug zu einem 
umgestürzten Baum auf der Kahlenbecker Straße alarmiert.
Die vier Einsatzkräfte entfernten den Baum mittels Motorkettensäge 
und reinigten die Fahrbahn. hier endete der Einsatz um 17:43 Uhr.
Grade wieder auf der Wache angekommen musste das 
Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache wieder los. An einem 
Elektronikfachmarkt an der Gasstraße hatte der Wind eine LED 
Beleuchtung gelöst. Diese wurde entfernt und auf dem Boden abgelegt.
Direkt von dieser Einsatzstelle ging es für die Hauptwache gemeinsam 
mit der Löschgruppe Külchen zur B483. Dort blockierte ein 
umgestürzter Baum die Fahrbahn. Hier wurde die Löschgruppe 
eigenständig tätig und das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache
für erneut zu einem umgestürzten Baum in die Kahlenbecker Strasse.
Gegen 18:30 Uhr trat erst mal ein wenig Ruhe ein.
Um 19:23 Uhr meldete die Polizei lose Dachziegel am Breslauer Platz. 
Die Einsatzkräfte entfernten die Dachziegel mit der Drehleiter und 
legte sie am Bürgersteig ab. Der Einsatz endete für die 6 
Einsatzkräfte der Hauptwache um 19:45 Uhr.
Der letzte Einsatz des Samstages hatte einen medizinischen 
Hintergrund. Um 20:19 Uhr wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug der 
Hauptwache zu einer medizinischen Erstversorgung Erstversorgung nach 
Altenvoerde alarmiert. Dieser Einsatz endete um 20:34 Uhr mit der 
Übergabe der Patientin an den Rettungsdienst.
 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal