PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

08.08.2021 – 21:07

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Nachtrag zum Verkehrsunfall "Unfall auf der A5 - 14 verletzte Personen"

Fulda (ots)

Ort:  Gemarkung Romrod, A5, Richtung Kassel, zwischen der AS
      Homberg/Ohm und der AS Alsfeld/West
Zeit: Sonntag, den 08.08.2021, 15.30 Uhr
Sachschaden: ca. 200.000 EUR
Personenschaden: 14 Personen leicht verletzt
Sachverhalt:
Vermutlich infolge von nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen ereigneten sich zwei Unfälle.
Beim ersten Unfall handelte es sich um einen Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Hierdurch geriet ein Fahrzeug in Vollbrand.
Der zweite Unfall war ein Folgeunfall, ebenfalls Auffahrunfall,  mit sieben beteiligten Fahrzeugen. Bei dem Unfall wurde ein Gutachter hinzugezogen.
Verkehrsbehinderungen: Viereinhalb Stunden Vollsperrung
Sonstiges: Feuerwehr Alsfeld vor Ort

gefertigt: Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld, PHK Ralf Lang (E31/Ra)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Fulda
Weitere Storys aus Fulda
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen