Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

07.10.2019 – 16:37

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Uhren aus Einfamilienhaus entwendet - Reifen von Renault Twingo zerstochen - Scheiben eines VW Polo beschädigt - 27-Jähriger geschlagen und beraubt

Fulda (ots)

Uhren aus Einfamilienhaus entwendet

FLIEDEN. Unbekannte drangen am Samstag (5.10.), zwischen 12:30 Uhr und 16:30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Schlüchterner Straße ein. Dabei wurden mehrere Armbanduhren der Marke "Citizen" sowie eine goldfarbene Uhr im Wert von insgesamt rund 2.450 Euro entwendet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand verschafften sich die Täter gewaltsam über ein Terrassentür Zutritt zu den Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Hinweis bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

Reifen von Renault Twingo zerstochen

FLIEDEN. Am Sonntag (6.10.), zwischen 7 Uhr und 16:40 Uhr, zerstachen Unbekannte den linken hinteren Reifen eines blauen Renault Twingo in der Bahnhofstraße. Das Fahrzeug war im Tatzeitraum auf einem Parkplatz des dortigen Bahnhofs abgestellt worden. Der Sachschaden beträgt rund 90 Euro.

Hinweis bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

Scheiben eines VW Polo beschädigt

HÜNFELD. Im Stadtteil Großenbach beschädigten Unbekannte in der Zeit von Samstagmittag (5.10.) bis Sonntagnachmittag (6.10.) die hintere Scheibe der Beifahrerseite eines weißen VW Polo mit einem Stein. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Am Bachgarten". Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Hinweis bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

27-Jähriger geschlagen und beraubt

FULDA. Am frühen Sonntagmorgen (6.10.), gegen 6:30 Uhr, kam es im Fuldaer Innenstadtbereich zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach derzeitigem Erkenntnisstand schlugen zwei unbekannte Männern nach vorangegangenen verbalen Streitigkeiten auf einen 27-jährigen Somalier im Bereich des Universitätsplatzes ein. Dabei erlitt der Mann leichte Verletzungen im Gesichtsbereich. Im Anschluss entwendeten die Täter seine Brille, seine schwarze Jacke der Marke "Jack & Jones" sowie sein Smartphone "Huawei P20 lite" im Gesamtwert von rund 450 Euro. Die Männer hatten sich zuvor in einer Fuldaer Diskothek kennengelernt und gemeinsam in die Innenstadt begeben.

Nach Angaben des Geschädigten hatten beide Tatverdächtige eine dunkle Hautfarbe. Einer der Männer trug eine dunkle Jacke mit weiß-blauen Applikationen im Schulterbereich sowie eine schwarze Hose mit weißen Streifen an der Seite. Er hatte schwarze krause Haare. Der andere Mann war dunkel und mit grauen Sneakers gekleidet. Er hatte ein rotes Kopftuch auf.

Hinweis bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

Dominik Möller, Polizeipräsidium Osthessen, Pressesprecher, Tel. +49 (0)661 / 105 - 1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen