Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

19.01.2020 – 09:10

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Gladbeck: Festnahme nach Steinwurf

Recklinghausen (ots)

Nachtragsmeldung zum Einsatz einer Mordkommission nach einem Steinwurf:

Am 15.01.2020 wurde ein 15-jähriger Gladbecker festgenommen, der im Verdacht steht, am 08.01.2020 einen circa 1 kg schweren Gegenstand von dem Dach eines 14-stöckigen Mehrfamilienhauses in Gladbeck geworfen zu haben. Der geworfene Gegenstand verfehlte nur knapp eine 45-jährige Gladbeckerin und ihren 9-jährigen Sohn. Die Staatsanwaltschaft Essen beantragte den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gegen den Jugendlichen wegen versuchten Mordes bei dem Amtsgericht in Essen. Der Jugendrichter ordnete die einstweilige Unterbringung in einem geeigneten Heim der Jugendhilfe zur Vermeidung der Untersuchungshaft an.

Für Nachfragen: Tel. 01525 7933558

Hier der Link zur Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4488912

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Andreas Wilming-Weber
Telefon: 02361/55-1030
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell