PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

27.10.2021 – 10:36

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Betrunkener Mann leistet Widerstand gegen Polizeibeamte und greift diese tätlich an

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Dienstagabend leistete in Neckargemünd ein 34-jähriger betrunkener Mann Widerstand gegenüber Polizeibeamten und griff diese tätlich an. Gegen 21.30 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass auf der Brücke zwischen der Banngartenstraße und Bahnhofstraße eine betrunkene Person liege, die offenbar gestürzt und verletzt sei. Beim Eintreffen der Beamten konnten diese tatsächlich einen 33-jährigen Wohnsitzlosen feststellen, der augenscheinlich stark alkoholisiert war und leichte Verletzungen aufwies. Er sollte daraufhin in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen sträubte er sich und leistete Widerstand. Auf dem Weg zum Polizeifahrzeug spuckte er ungezielt um sich, sodass ihm eine Spuckschutzhaube übergezogen werden musste. Nur mithilfe einer weiteren hinzugerufenen Polizeistreife gelang es mit vereinten Kräften den Betrunkenen zum Polizeifahrzeug zu bringen. Dabei trat er einer Beamtin in den Bauch und versetzte einem Polizisten einen Kopfstoß. Beim Polizeirevier angelangt ließ er sich auf dem Weg zur Arrestzelle mehrfach fallen und versuchte beim Verbeilaufen mit seinem Kopf gegen den Rahmen der Zellentür. Auch hier wehrte er sich weiterhin vehement und beleidigte die Beamten mit unflätigen Ausdrücken.

Dem 33-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Diese musste unter Zwang durchgeführt werden. Einen angebotenen Alkoholtest wollte der Mann nicht durchführen.

Nachdem er seinen Rausch in der Arrestzelle ausgeschlafen hatte, wurde er wieder auf freien Fuß entlassen.

Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, tätlichen Angriffs gegen diese sowie wegen Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell