Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

16.09.2019 – 13:40

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mühlhausen: 5-er BMW unfallbeschädigt am Fahrbahnrand abgestellt und sich entfernt Einsatz von Polizei und Feuerwehr am späten Samstagabend

Mühlhausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am späten Samstagabend kurz vor Mitternacht erhielt die Wieslocher Polizei Kenntnis von einem Unfall in der Malscher-/Schönbornstraße. Bei Eintreffen an der Örtlichkeit konnte ein 5-er BMW mit ausländischem Kennzeichen, "Rechtslenker" verschlossen am Fahrbahnrand festgestellt werden. Eine sofortige Absuche nach (verletzten) Personen verlief ohne Erfolg.

Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der vermutlich mit vier Männern besetzte Wagen in der Malscher Straße in Fahrtrichtung Schönbornstraße unterwegs war. Aus noch unbekannter Ursache verlor der Fahrer im Bereich des dortigen Kreisverkehrs die Kontrolle, überfuhr ein Verkehrszeichen und beschädigte dadurch seinen Wagen. Kraftstoff lief aus, wodurch das Auto nicht mehr fahrbereit war.

Die Beamten stellten den BMW vorläufig sicher. Bisherigen Angaben zufolge dürfte der Schaden mit mehreren tausend Euro zu Buche schlagen. Die Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen wurde zur Fahrbahnreinigung hinzugezogen. Zeugen, die am Samstagabend auf den BMW mit GB-Auslandskennzeichen evtl. aufmerksam wurden und Hinweise zu den Männern geben können, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 06222/57090 (Polizeirevier Wiesloch) oder Tel.: 0621/174-4140 (Verkehrskommissariat Heidelberg) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim