PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

15.04.2020 – 10:07

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Heidesheim - Handyraub am Bahnhof - Zeugen gesucht

Heidesheim (ots)

Dienstag, 14.04.2020, 19:44 Uhr

Handy und Wertgegenstände wurden einem 20-Jährigen am Dienstagabend im Bereich des Heidesheimer Bahnhofs geraubt. Wie der 20-jährige Geschädigte später der Mainzer Kriminalpolizei zu Protokoll gibt, traf er sich gegen 19:44 Uhr mit flüchtigen Bekannten in der Nähe des Bahnhofs in Heidesheim, um gemeinsam eine Zigarette zu rauchen. Hierbei sei er von er männlichen Person ins Gesicht geschlagen worden. Unter Androhung weiterer Gewalt habe er dem Angreifer sein Handy und sämtliche Wertgegenstände aushändigen müssen. Der Angreifer sei dann mit zwei weiteren männlichen Personen ein einen Pkw eingestiegen und davongefahren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz