Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

26.01.2020 – 12:17

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Ehepaar nach Streit alkoholisiert im Straßenverkehr unterwegs

Schopp/Kaiserslautern (ots)

Am Abend des 25.01.2020 kam es in Schopp zunächst zu einem polizeilichen Einsatz aufgrund von strafrechtlich relevanten Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar. Nach dem Streit fuhren sowohl der 43-jährige Mann, als auch die 39-jährige Frau mit ihren jeweiligen Fahrzeugen davon bzw. führten dieses im öffentlichen Straßenverkehr. Im Rahmen der anschließenden polizeilichen Ermittlungen konnte durch die beiden eingesetzten Streifen in Erfahrung gebracht werden, dass beide Ehepartner ihre Fahrzeuge unter erheblichem Alkoholeinfluss geführt hatten. So wurden bei der Kontrolle des 43-jährigen Mannes im westlichen Stadtgebiet von Kaiserslautern eine Atemalkoholkonzentration von 1,96 Promille und bei seiner Ehefrau in Schopp entsprechend 1,50 Promille festgestellt. Den Eheleuten wurde aufgrund der hohen Promillezahl jeweils durch einen Arzt auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurde der Führerschein der 39-Jährigen sichergestellt. Der Führerschein des 43-Jährigen konnte allerdings nicht sichergestellt werden, da sich bei den Kontrollmaßnahmen herausstellte, dass dieser gar nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Dahingehend kommt auf dem Mann nicht nur eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, sondern zusätzlich auch noch eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell