Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

23.05.2019 – 15:16

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Gemeinsame Fahndungsaktion

Neuenburg / Lauchringen (ots)

Am Mittwoch, den 22. Mai 2019, fand ein gemeinsamer Fahndungseinsatz der Bundespolizei, der Landespolizei und des Zoll statt. Diese im grenznahen Raum zu Frankreich und zur Schweiz durchgeführte Fahndungsaktion wurde durch den Einsatz eines Hubschraubers der Bundespolizei unterstützt.

Die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Sicherheitsbehörden führte zu unterschiedlichen Feststellungen. Es wurde ein Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz aufgedeckt. Ein australischer Staatsangehöriger hielt sich unerlaubt über einen zu langen Zeitraum in Deutschland auf, ohne sich um einen entsprechend notwendigen Aufenthaltstitel zu kümmern. Nun muss er mit strafrechtlichen und ausländerrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Weiterhin führten die Kontrollen zu mehreren Feststellungen von Personen, die mit Fahndungsnotierungen gesucht werden. An unterschiedlichen Örtlichkeiten wurden Personen kontrolliert, welche wegen Ordnungswidrigkeiten verwarnt wurden.

Insgesamt wurden sechs Verkehrsdelikte aufgedeckt. Darunter befand sich unter anderem auch ein Pkw-Fahrer, welcher sein Auto unter Beeinflussung von Alkohol am Steuer führte. Ein weiterer Mann saß hinter dem Lenkrad, obwohl er keinen Führerschein mehr besitzt. Auf beide Fahrer kommt nun ein Strafverfahren zu.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Eva Bergler
Telefon: + 49 7628 - 8059 - 102
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein