PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

05.02.2021 – 12:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC)(GP)(HDH)(UL) - Rund 90 Fahrer mit Handy am Steuer oder ohne Gurt
Am Donnerstag ahndete die Polizei erneut zahlreiche Verkehrsverstöße.

Ulm (ots)

Erst am Montag ahndete die Polizei viele Verstöße, weil sie Fahrer vom Handy ablenkten ließen oder nicht angeschnallt waren (wir berichteten). Am Donnerstag stoppte sie Fahrer in Biberach (3), Laupheim (6), Albershausen (1), Ebersbach (1), Eislingen (10), Geislingen (3), Göppingen (2), Salach (1), Giengen (1), Heidenheim (2), Niederstotzingen (1), Sontheim (1), Blaustein (4), Ehingen (1), Illerkirchberg (3), Nellingen (1) und Ulm (7). Sie erwartet jetzt ein Regelbußgeld von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Ohne Gurt stoppte die Polizei Fahrer in Bad Schussenried (2), Laupheim (6), Riedlingen (2), Ottenbach (1), Eislingen (4), Geislingen (5), Göppingen (1), Heidenheim (2), Herbrechtingen (1), Blaustein (3), Illerkirchberg (3), Ehingen (2), Ulm (11) und Schelklingen (1).

In Zeiten von Corona lässt die Polizei die Verkehrssicherheit nicht aus dem Blick. Dass die täglichen Kontrollen notwendig sind, zeige deren Ergebnis.

+++++

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm