PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

05.07.2019 – 11:35

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Betrunkene flüchtet nach Unfall
Nach kurzer Flucht nahm die Polizei am Donnerstag in Ulm eine 25-Jährige fest.

UlmUlm (ots)

Gegen 22.15 Uhr fuhr ein 47-Jähriger auf dem Kuhbergring in Richtung Berliner Ring. Bei der Abfahrt Grimmelfingen fuhr der Mann bei Grün über die Kreuzung. Ihm kam eine Autofahrerin entgegen, die vor ihm nach links abbiegen wollte. Hierbei stießen ihr VW und der Mercedes des 47-Jährigen zusammen. Die Frau fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei suchte sofort nach dem vermeintlich schwer beschädigten Auto und der flüchtigen Fahrerin. Sie fand in der Nähe des Unfallortes zuerst den beschädigten VW. Danach sei eine Frau zu Fuß geflüchtet. Die Polizei holte die vermeintliche Fahrerin ein und nahm sie fest. Die 24-Jährige roch deutlich nach Alkohol. Dass sie zu viel davon getrunken hatte bestätigte ein Test. Sie musste eine Blutprobe abgeben und sieht einer Strafanzeige entgegen. Die Polizei (Tel. 0731/188-3812) schätzt den Sachschaden am VW auf 3.000 Euro und am Mercedes auf 7.000 Euro.

Hinweis: Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

++++11257640

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell