Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

18.03.2019 – 12:38

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Streit eskaliert - ein Tatverdächtiger in Haft

Stuttgart-Ost (ots)

Polizeibeamte haben am Freitag (15.03.2019) einen 48 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, einen 59-jährigen Arbeitskollegen in Stuttgart-Ost mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gerieten die beiden Mitarbeiter während ihrer Schicht zunächst verbal in einen Streit. Als ein weiterer Arbeitskollege schlichtend eingriff, ging der 48-jährige Tatverdächtige offensichtlich mit einem Messer auf den 59 Jahre alten Mann los und verletzte diesen dabei erheblich, jedoch nicht lebensgefährlich. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann und brachten ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Der 48 Jahre alte türkische Staatsbürger wurde noch am Samstag (16.03.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell