Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Offenburg mehr verpassen.

22.01.2020 – 14:56

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Mahlberg, L 103 - Baustellenampel übersehen

Mahlberg (ots)

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und einen Schaden von rund 40.000 Euro kam es am Dienstagmorgen auf der L 103. Kurz nach 11 Uhr fuhr der 25 Jahre alte Fahrer eines Peugeot von Ettenheim kommend in Richtung Grafenhausen. An einer Baustelle der Straßenmeisterei war aufgrund von Arbeiten eine Ampel eingerichtet. Die Fahrer eines Skoda und eines Mercedes bemerkten dies und stoppten ihre Fahrzeuge. Der Fahrer des Peugeot erkannte die Verkehrssituation offenbar zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Dieser wurde wiederum auf den vor ihm stehenden Mercedes eines 76-Jährigen aufgeschoben. Dessen drei Jahre jüngere Beifahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der 60 Jahre alte Fahrer des Skoda zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu, die jedoch vor Ort keiner ärztlichen Behandlung bedurften. Der Peugeot-Fahrer, wie auch der Mercedes-Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Die beteiligten Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe rückte die Feuerwehr Mahlberg mit zwei Fahrzeugen aus und traf die ersten Maßnahmen. Eine durch die Straßenmeisterei beauftragte Spezialfirma reinigte im Anschluss die Fahrbahn.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg