Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

19.02.2020 – 14:23

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Sieben Neufahrzeuge aufgebockt; Magstadt: Audi prallt an Rathausecke

Ludwigsburg (ots)

Herrenberg: Sieben Neufahrzeuge aufgebockt

Auf vorgefundenen Steinen haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch auf dem Gelände eines Autohauses in der Zeppelinstraße in Herrenberg sieben Audi-Neufahrzeuge aufgebockt und anschließend die Räder abgeschraubt und entwendet. Der Wert der Kompletträder beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Radsätze müssen mit einem größeren oder mehreren kleinen Fahrzeugen abtransportiert worden sein. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032 2708-0, zu melden.

Magstadt: Audi prallt an Rathausecke

Zwei Leichtverletzte und etwa 8.000 Euro Sachschaden forderte am Mittwoch gegen 11:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Maichinger Straße in Magstadt. Eine 79-jährige Autofahrerin war mit ihrem Audi in Richtung der Weilemer Straße unterwegs, als nach ihrem Bekunden auf Höhe des Rathauses die Frontscheibe beschlug. In der Folge kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Ecke des Rathauses, wo der Audi zur Seite kippte. Die 79-Jährige und ihr 86-jähriger Beifahrer zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg