PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

19.09.2020 – 10:28

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Verkehrsunfallflucht auf der A 81 zw. Engen und Geisingen

Engen Lkr. KN)Engen Lkr. KN) (ots)

Am frühen Samstagmorgen kam es auf der A 81 in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Engen und Geisingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Kurz vor 4 Uhr fuhr ein Ehepaar mit ihrem Pkw, als von hinten ein Kradfahrer heranfuhr und offensichtlich mit dem Krad ins Schlingern geriet und gegen den Pkw prallte. Dem Kradfahrer gelang es, sein Fahrzeug wieder zu stabilisieren, er setzt nach dem Anprall gegen den Pkw seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stuttgart unvermittelt fort und konnte unerkannt entkommen. Es ist lediglich bekannt, dass das Motorrad eine grüne Farbe hatte und der Helm des Verursachers weiß-rot war. Nachdem das Ehepaar den nächsten Parkplatz anfahren konnte, wurde am linken Fahrzeugheck ein Unfallschaden festgestellt, die Schadenhöhe liegt bei ca. 1500.- EUR. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen des Polizeipräsidiums Konstanz verliefen ergebnislos. Zur Klärung dieser Verkehrsstraftat ist die Polizei auf weitere Hinweise und Zeugenangaben angewiesen. Mögliche Zeugen als auch der Verursacher sollten sich mit der Verkehrspolizei in Mühlhausen-Ehingen unter 07733/99600 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
PHK Harald Klaiber
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz