Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

07.07.2020 – 16:52

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Tuttlingen) Trunkenheit im Verkehr führt zu Verkehrsunfall (06.07.2020)

Tuttlingen (ots)

Alkohol war offensichtlich die Ursache eines Verkehrsunfalles mit Sachschaden, der sich am Montagabend gegen 20.15 Uhr in der Finkenstraße im Bereich der Einmündung der Beethovenstraße in die Finkenstraße ereignete. Der 52-jährige Lenker eines Nissan Qashqai befuhr die im dortigen Bereich stark abfallende Finkenstraße in Richtung der Kreuzung Brunnentalstraße / Finkenstraße und geriet hierbei auf die linke Fahrbahnseite, wo er mit dem entgegenkommenden Opel Corsa einer 37-jährigen Pkw-Lenkerin kollidierte.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. An den beiden an dem Verkehrsunfall beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte des Polizeireviers Tuttlingen die Alkoholisierung des Unfallverursachers fest. Ihm wurde deshalb im Klinikum aus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Aufgrund des Ergebnisses des bei dem 52-Jährigen durchgeführten Atemalkoholtestes wird erwartet, dass die Untersuchung der entnommenen Blutprobe ein Blutalkoholergebnis von deutlich über zwei Promille ergeben wird.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell