Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

23.08.2019 – 16:22

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Allensbach

Auto beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch hat ein unbekannter Täter mit einem harten Gegenstand mehrmals auf den Dachholm eines in der Straße "Im Günzinger" abgestellten Smart geschlagen und dadurch einen Sachschaden von rund 2.000 Euro angerichtet. Wie ein Anwohner mitteilte, war bei ihm am späten Dienstagabend gegen 22.00 Uhr wiederholt an der Haustür geklingelt worden, eine Person konnte jedoch nicht festgestellt werden. Ob dieser Sachverhalt mit der Sachbeschädigung in Verbindung steht, ist nicht bekannt. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Allensbach, Tel. 07533/97149, zu wenden.

Konstanz

Trotz Fahrverbot gefahren

Obwohl er gerade ein Fahrverbot zu verbüßen hat, ist ein 74-jähriger Pkw-Lenker am Donnerstagabend gegen 18:40 Uhr von Beamten des Polizeireviers in der Fürstenbergstraße fahrend angetroffen worden. Der Autofahrer, der zudem leichte Anzeichen von Alkoholeinwirkung zeigte, hat sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Konstanz

Alte Frau bestohlen

Die EC-Karte einer 81-jährigen Frau ist zwei unbekannten Täterinnen am Donnerstagabend gegen 17.00 Uhr bei einem Diebstahl in der Turnierstraße in die Hände gefallen. Die beiden Frauen hatten die Seniorin angesprochen und ihr angeboten, deren Einkäufe nach Hause zu tragen. Die 81-Jährige nahm dieses Angebot dankend an und ließ die beiden Frauen auch in ihre Wohnung. Als sie ihren Geldbeutel auf einer Kommode liegen ließ, nutzten die Täterinnen die Gelegenheit und entwendeten in einem unbeobachteten Moment aus dem Geldbeutel die EC-Karte. Erst als die beiden Frauen die Wohnung verlassen hatten, stellte die Geschädigte den Verlust fest. Ihren Angaben zufolge sind die mutmaßlichen Täterinnen 30 bis 40 Jahre alt und sprachen polnisch. Personen, die Hinweise zu den beiden Frauen geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu wenden.

Konstanz

Bekiffter Autofahrer

Anzeichen von Drogeneinwirkung stellten Beamte des Polizeireviers am Donnerstagabend gegen 19.00 Uhr bei einem 33-jährigen Autofahrer fest, den sie in der Schiffstraße überprüften. Der Mann war zuvor einem Zeugen auf der Fähre aufgefallen, weil er aus dem Fahrzeug kommend deutlich Cannabis-Geruch wahrnahm. Nach einem Drogentest, der positiv auf THC reagierte, veranlassten die Polizisten bei dem Pkw-Lenker im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe und untersagten seine Weiterfahrt.

Konstanz

Spray löst Brandmelder aus

Den Einsatz von zwölf Mann und drei Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Konstanz löste der Bewohner eines Gebäudes am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr in der Byk-Gulden-Straße aus, als er Fliegen und andere Insekten mit einem Insektenvernichtungsspray bekämpfen wollte. Da er hierbei auch den Rauchmelder besprühte, löste dieser Alarm aus.

Gaienhofen

Fahrzeug beschädigt

Vermutlich beim Öffnen einer Fahrzeugtür hat ein Unbekannter am vergangenen Dienstag zwischen 08.30 Uhr und 13.30 Uhr die hintere Tür eines in Höhe des Gebäudes Herdweg 8 abgestellten Mercedes-Benz beschädigt und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Gaienhofen, Tel. 07735/97100.

Radolfzell

Hoher Sachschaden bei Wildunfall

Sachschaden von rund 5.000 Euro ist am Donnerstagmorgen gegen 06.25 Uhr bei einem Wildunfall auf der K 6100 bei Radolfzell entstanden. Der 51-jährige Lenker eines Daimler-Benz hatte die Kreisstraße von Liggeringen kommend in Richtung Bodman befahren, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und mit dem Pkw kollidierte. Das Tier rannte nach dem Zusammenprall weiter.

Singen

Versuchter Einbruch

Nicht an sein kriminelles Ziel gelangte ein unbekannter Täter, der in der Nacht zum Donnerstag versuchte, in ein Mehrfamilienhaus im Lupinenweg einzubrechen. Der Unbekannte hatte an verschiedenen Fenstern und an einer Terrassentür manipuliert, konnte jedoch nicht in das Gebäude gelangen. Dennoch beläuft sich der angerichtete Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges im Lupinenweg beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, in Verbindung zu setzen.

Singen

Einbruchsversuch in Schulgebäude

In der Zeit von Dienstag bis Donnerstag versuchten unbekannte Täter sich gewaltsam Zutritt zu einem Werkstattraum der Robert-Gerwig-Schule in der Anton-Bruckner-Straße zu verschaffen, was ihnen allerdings nicht gelang. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges bei der Schule beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu wenden.

Singen

Betrunkener Radfahrer stürzt

Erheblich alkoholisiert war ein 31-jähriger Radfahrer, der in der Nacht zum heutigen Freitag gegen 23.30 Uhr in der Feldstraße stürzte. Der Mann, der in Schlangenlinien unterwegs war, prallte gegen den Randstein und fiel bei seinem Sturz auf die Rasenfläche eines Vorgartens, wo er von der verständigten Polizei schlafend angetroffen wurde. Die Beamten veranlassten bei dem 31-Jährigen, dessen Alkoholtest über 1,8 Promille ergab, im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe und nahmen das Fahrrad mit zur Dienststelle. Der Mann hat sich nun wegen einer Trunkenheitsfahrt zu verantworten.

Hilzingen

Autofahrer beleidigt Pkw-Lenkerin

Wegen Beleidigung ermittelt die Polizei gegen den unbekannten Fahrer eines BMW, der am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr hinter einer 62-jährigen Fiat-Lenkerin auf der B 314 in Richtung Hilzingen unterwegs war. Wie die Autofahrerin bei der Polizei anzeigte, hatte sie die Geschwindigkeit verringert, um dem Fahrer eines Traktors mit Anhänger den Wechsel auf die rechte Spur zu ermöglichen. Dies missfiel dem Unbekannten offensichtlich, weshalb er kurz darauf die Frau überholte und dann vor dem Kreisverkehr Twiefeld anhielt, um dort auszusteigen und mit der Hand gegen die Fahrerscheibe des Fiat zu schlagen, während er die Pkw-Lenkerin beleidigte. Als diese daraufhin an dem BMW vorbeifuhr und ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Einkaufmarkts in Hilzingen abstellte, folgte ihr der BMW-Fahrer und beleidigte die Frau erneut, weil sie ein Bild vom Pkw des Mannes gemacht hatte. Die Ermittlungen zu dem verantwortlichen Fahrer dauern an.

Stockach

Lkw-Fahrer streift Auto

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 16.20 Uhr in der Bahnhofstraße ereignet hat und bei dem ein Sachschaden von rund 7.000 Euro entstanden ist. Der unbekannte Lenker eines Lkw mit Anhänger war vom Parkplatz eines Einkaufmarkts kommend in die Bahnhofstraße eingebogen und hatte dabei den Daimler-Benz A 150 einer 27-jährigen Frau gestreift, obwohl diese noch versucht hatte, nach rechts auszuweichen. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Lastzugfahrer einfach weiter. Die Ermittlungen zu dem verantwortlichen Lkw-Lenker dauern an.

Bodman-Ludwigshafen

Hausfriedensbruch

Durch eine Hecke sind zwei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren in der Nacht zum heutigen Freitag gegen 23.40 Uhr auf das Grundstück eines Hotels in Ludwigshafen vorgedrungen, haben dort die Abdeckung des Pools ein Stück zurückgerollt und anschließend gebadet. Ein Hotelgast, der auf das Treiben aufmerksam geworden war, unterrichtete die Rezeption, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Diese nahm die beiden erheblich alkoholisierten Männer, deren Alkoholtest nahezu zwei Promille ergab, zur Überprüfung ihrer Personalien mit. Sie haben sich nun wegen Hausfriedensbruch zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Markus Sauter
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz