PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

26.07.2019 – 14:28

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots)

Sigmaringen

Zigarette mit Knallkörper

Wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 23-jährigen Mann, der am Mittwochmittag einer 18-jährigen Arbeitskollegin auf Nachfrage eine Zigarette ausgehändigt hat, in welche offenbar ein Knallkörper eingearbeitet war. Nach dem Anzünden der Zigarette explodierte der Knaller, wodurch die 18-Jährige vermutlich ein Knalltrauma erlitt.

Sigmaringen

Sachbeschädigung

Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro richtete ein unbekannter Täter im Zeitraum zwischen Freitag, 18 Uhr, und Montag, 09 Uhr, an, indem er an einem Autohaus in der Laizer Straße mit einem größeren Kieselstein eine Scheibe einwarf. Das Polizeirevier Sigmaringen bittet um sachdienliche Hinweise zur Identifizierung des Unbekannten unter Tel. 07571/104-0.

Bad Saulgau

Sturz vom Pferd

Aus bislang nicht geklärter Ursache stürzte am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr ein 68-jähriger Reiter im Bereich der Grillhütte bei der St.-Bruno-Straße vom Pferd. Während das Tier von Passanten eingefangen werden konnte, musste der Reiter vom Rettungsdienst nach notärztlicher Erstbehandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er erlitt ersten Erkenntnissen zufolge eher leichtere Verletzungen.

Bad Saulgau

Verkehrsunfall

Zwei beschädigte Fahrzeuge und ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmittag kurz vor 13 Uhr an der Kreuzung Pfarrstraße/Dreikönigsgasse ereignet hat. Eine 57-jährige Pkw-Lenkerin befuhr die Schützenstraße, übersah an der Kreuzung den von rechts aus der Dreikönigsgasse kommenden und vorfahrtsberechtigten Pkw eines 24-jährigen Mannes und kollidierte mit dem Fahrzeug.

Hohentengen

Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen gegen 07.45 Uhr in der Straße "Kugelberg". Eine 56-jährige Autofahrerin musste aufgrund eines vor ihr rangierenden Lkw anhalten. Dies bemerkte die nachfolgende 40-jährige Pkw-Lenkerin zu spät und fuhr auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, verletzt wurde niemand.

Aach-Linz

Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag kurz vor 11 Uhr auf der L 194. Ein 71-jähriger Pkw-Lenker wollte kurz nach Aach-Linz nach links auf einen landwirtschaftlichen Weg abbiegen und ordnete sich dafür auch nach links ein. Ein nachfolgender 18-jähriger Autofahrer deutete das Verhalten falsch und setzte seinerseits zum Überholen des Fahrzeugs an. Durch die folgende Kollision beim Abbiegevorgang wurden beide Pkw nicht unerheblich beschädigt, verletzt wurde niemand.

Herdwangen-Schönach

Illegale Müllentsorgung

Offenbar illegal entsorgt wurde ein Wohnanhänger, der von einem Mitteiler in einem Waldgebiet bei Ebratsweiler festgestellt und am Donnerstagvormittag der Polizei gemeldet wurde. Der Wohnanhänger der Marke "Knaus", Baujahr 1968, befand sich in einem schlechten Zustand und war völlig vermüllt. Der Polizeiposten Pfullendorf bittet Zeugen, die Hinweise zum früheren Besitzer des Wohnwagens geben können oder beobachtet haben, wie dieser im Gewann "Ruhestetter Ried" entsorgt wurde, sich beim Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/20160, zu melden.

Rückfragen bitte an:
PHK Oliver Weißflog, Tel. 07531/995-1012

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz