Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

12.02.2019 – 14:15

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Konstanz (ots)

   -- 

Friedrichshafen

Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag zwischen 07.30 Uhr und 19.15 Uhr auf dem Parkdeck 4C in einem Parkhaus in der Paulinenstraße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Renault Twingo und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0.

Friedrichshafen

Einbruch

Einen Tresor, der vermutlich mit einer Sackkarre abtransportiert worden ist, entwendete ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 14.00 Uhr und Montag, 06.30 Uhr aus einem Schulgebäude in der Fohlenstraße. Der Unbekannte hebelte vermutlich mit einem Geißfuß die Eingangstür auf und gelangte so in das Gebäude. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, anzurufen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik erfahrungsgemäß viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 50 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Friedrichshafen, Tel. 07541/36142-51. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de

Kressbronn am Bodensee

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 100 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall zwischen Samstag, 16.30 Uh rund Sonntag, 15.00 Uhr in der Gartenstraße. Ein unbekannter Fahrzeugführer prallte unter nicht näher bekannten Umständen gegen einen Begrenzungsstein eines Grundstückes. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf das unfallbeschädigte Fahrzeug und/oder dessen Fahrer geben können, und bittet diese, sich beim Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543/9316-0, zu melden.

Überlingen

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person sowie rund 4.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 06.00 Uhr auf der L 201 bei Heiligenberg. Ein 34-Jähriger kam aufgrund nicht an die winterglatten Straßenverhältnisse angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte mehrere Bäume und verletzte sich derart, dass er aus dem Fahrzeug geborgen werden musste. Die freiwillige Feuerwehr Heiligenberg war dabei mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann gemeinsam mit dem Notarzt und einem Rettungsteam im Einsatz.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz