Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

15.07.2020 – 15:48

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Karlsruhe (ots)

Leichte Verletzungen erlitt am Dienstagnachmittag ein 31-jähriger Radfahrer in Karlsruhe, als er einen geparkten Pkw streifte und anschließend stürzte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 31-Jährige kurz vor 16 Uhr mit seinem Fahrrad die Georg-Friedrich-Straße in Richtung Durlacher Allee. Kurz vor der Durlacher Allee fuhr er sehr weit nach rechts, um auf den dort in wenigen Metern beginnenden Radfahrstreifen zu wechseln. Dabei streifte er jedoch einen dort ordnungsgemäß geparkten Fiat, wodurch der 31-Jährige ins Schlingern geriet und schließlich stürzte. Beim Fallen riss er den Außenspiegel eines verkehrsbedingt auf der Fahrbahn stehenden Autos ab und erlitt durch den anschließenden Sturz auf die Fahrbahn leichte Verletzungen. Eine medizinische Versorgung vor Ort war jedoch nicht erforderlich.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe