Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

04.03.2019 – 13:39

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Gartenhütte aufgrund nicht gelöschter Glut in Brand geraten

Karlsruhe (ots)

Vermutlich nicht gänzlich gelöschte Glut in einer Feuerschale hat in der Nacht zum Montag den Brand einer Gartenhütte in der Kleiengartensiedlung Beiertheimer Feld verursacht. Die Feuerschale stand auf dem Holzboden. Aufgrund der Hitzeentwicklung geriet dieser in Brand. Die Flammen griffen auf die Hütte über, die bei Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand stand. Der Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung