PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

18.01.2021 – 12:15

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Betrunkene Randalierer werden angezeigt

Freiburg (ots)

Zwei alkoholisierte Randalierer hat die Polizei am vergangenen Wochenende in WT-Waldshut in Gewahrsam genommen, einen gleich zwei Mal. Am Freitagabend, 15.01.2021, gegen 20:30 Uhr, demolierte ein 35-jährige die Zimmereinrichtung eines Zechkumpans. Der stark alkoholisierte Tatverdächtige musste über Nacht in Gewahrsam genommen werden. Am nächsten Morgen wurde er entlassen, als er wieder Herr seiner Sinne war. Aber schon um 12:00 Uhr war er wieder derart alkoholisiert, dass er mit nacktem Oberkörper beim Viehmarktplatz Kunden eines Einkaufsmarktes belästigte. Auch dieses Mal blieb keine Wahl. Der uneinsichtige Mann musste seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Am Sonntagabend, 17.01.2021, gegen 18:30 Uhr, wurde ein 29-jähriger von einem Zeugen festgehalten, nachdem er in der Innenstadt von Waldshut eine Flasche gegen eine Hauswand geworfen und an einem Auto den Außenspiegel angetreten hatte. Dabei stürzten beide Personen auf den Asphalt, wobei sich der Tatverdächtige leichte Verletzungen zuzog. Auch dieser Mann war stark alkoholisiert. Ihm wurde der Gewahrsam erklärt und nach Hause gebracht. Zum Dank dafür beleidigte er einen Polizeibeamten zum Abschied. Neben strafrechtlichen Ermittlungsverfahren werden den beiden Männer auch die Kosten der Polizeieinsätze in Rechnung gestellt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg