Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

02.06.2020 – 15:51

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt - Randalierer muss in Gewahrsam genommen werden

Freiburg (ots)

Am Sonntag, 31.05.2020, gegen 23 Uhr, melden Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Neustadt der Polizei, dass ein Hausmitbewohner in seiner Wohnung randaliert und Gegenstände aus dem Fenster in den Hinterhof des Anwesens wirft. Die eingesetzte Streife des Polizeireviers Titisee-Neustadt konnte den polizeibekannten 26 Jahre alten Hausbewohner in seiner Wohnung antreffen. Er befand sich offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation, weshalb er nach seiner Ingewahrsamnahme in einer psychiartrischen Einrichtung stationär aufgenommen wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen kamen keine anderen Personen zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

RTN/cw.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 - 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg