Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

14.02.2020 – 13:11

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt/B31: Pkw weicht entgegenkommendem Fahrzeug aus, Verursacher begeht Unfallflucht

Freiburg (ots)

Am 13.02.20 gg. 16.35 Uhr befuhr ein Pkw die B31 von Hinterzarten kommend in Richtung Donaueschingen.

Auf Höhe des "Alten Schulhauses" in Titisee, kam dem 18-jährigen Pkw-Fahrer ein Fahrzeug teilweise auf seiner Fahrspur entgegen. Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden, versuchte der junge Mann mit seinem Auto noch nach rechts auszuweichen, was aber misslang, sodass es zum Streifvorgang der beiden Außenspiegel kam.

Der Verursacher kümmerte sich nicht weiter um den entstandenen Sachschaden und fuhr unbeirrt davon. Einer Polizeistreife gelang es, den Flüchtigen im Bereich Freiburg anzuhalten und einer Kontrolle zu unterziehen. Den Verursacher erwartet nun u. a. eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht. Weiterhin wird er für den Unfallschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro aufkommen müssen.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

RTN

Medienrückfragen bitte an:

H. Pfister
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 122
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg