Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

26.09.2019 – 11:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bonndorf: Kellerbrand - Haus vorübergehend nicht bewohnbar

Freiburg (ots)

Einen Kellerbrand hat es am Mittwoch, 25.09.2019, in einem Einfamilienhaus in Bonndorf gegeben. Gegen 16:40 Uhr hatte es in einem Abstellraum im Keller zu brennen begonnen. Eine allein anwesende 24 Jahre alte Bewohnerin wurde durch einen Rauchmelder darauf aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Der Rauch zog durch das ganze Haus. Die angerückte Feuerwehr löschte das Feuer. Die Bewohnerin blieb unverletzt. Das Haus war zumindest über Nacht nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Sachschaden dürfte bei rund 200000 Euro liegen. Möglicherweise war ein in diesem Kellerraum eingesteckter Kühlschrank für den Brand verantwortlich. Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiposten Bonndorf übernommen. Neben der Feuerwehr war auch vorsorglich der Rettungsdienst im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg