Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

11.06.2019 – 12:00

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/Tiengen: Eingeklemmte Autofahrerin übersteht Unfall leicht verletzt

Freiburg (ots)

Eine eingeklemmte Autofahrerin hat einen Verkehrsunfall am Montagabend, 10.06.2019, bei Gurtweil leicht verletzt überstanden. Die junge Frau hatte gegen 19:30 Uhr mit ihrem Opel die K 6551 talwärts befahren und war zwischen Bürgeln und Gurtweil links der Straße eine Böschung hinuntergeraten. Die 25-jährige wurde eingeklemmt und vom angerückten Rettungsdienst und der Feuerwehr aus ihrem schwer beschädigten Wagen befreit. Sie wurde umgehend zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Waldshut gebracht. Ihre Verletzungen stellten sich dort als nicht allzu schwer heraus. Sie blieb zur Beobachtung dort. Zum Unfallhergang befragt, gab die Frau an, wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges ihren Pkw nach rechts gezogen und dabei die Kontrolle verloren zu haben. Der Sachschaden am Opel liegt bei rund 3000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg