Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.06.2018 – 09:37

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Brand in Gartengelände - Strauchwerk vermutlich durch Unachtsamkeit in Brand geraten - geringer Sachschaden.

Freiburg (ots)

Landkreis Lörrach

Stadt Rheinfelden, Ortsteil: Degerfelden

Eine Streife des Polizeireviers Rheinfelden entdeckte am Samstagmorgen, 30.06.2018, gegen 02.20 Uhr einen Brand nahe des Waldrandes "Am Roten Weg" in Degerfelden. Durch das Führungs-und Lagezentrum in Freiburg wurde sofort über die ILS Lörrach die Feuerwehr Degerfelden alarmiert.

In dem Gartengrundstück brannten Sträucher, Büsche und ein kleinerer Unterstand. Das beherzte Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindern.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 66-Jährige Grundstückseigentümer am Vorabend ein Feuer im Garten entfachte. Nachdem das Feuer abgebrannt war, löschte er es wieder. Das Feuer fing in der Nacht jedoch wieder an zu brennen und setzte den herumliegenden Müll in Brand. In der Folge ging das Feuer auf die angrenzenden Büsche und Sträucher über und setzte diese ebenfalls in Brand.

Der Sachschaden wurde auf ca. 4.000,- Euro beziffert. Die Feuerwehr Degerfelden war mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

ms FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg