Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.12.2019 – 16:24

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Frontscheibe beschädigt & Einbruch in Rohbau

Rems-Murr-Kreis (ots)

Waiblingen: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Leichtverletzte und rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag, kurz nach 12 Uhr auf der Westumfahrung. Ein 39 Jahre alter VW-Fahrer befuhr die Westumfahrung in Richtung Hegnach und erkannte zu spät, dass die vor ihm fahrende BMW-Fahrerin verkehrsbedingt halten musste. Infolgedessen fuhr er nahezu ungebremst auf den stehenden Pkw auf. Sowohl der Unfallverursacher selbst, als auch die Beifahrerin im BMW erlitten leichte Verletzungen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fellbach: Frontscheibe beschädigt

Zwischen 10:15 Uhr und 12:30 Uhr wurde am Dienstag die Frontscheibe eines BMW, der in der Stuttgarter Straße geparkt war, beschädigt. Als Tatmittel kommt evtl. eine Flasche Bier, die unweit vom geparkten Pkw aufgefunden wurde, in Betracht. Der Schaden am Auto wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711 57720 entgegen.

Oppenweiler: Einbruch in Rohbau

Im Zeitraum zwischen Montag, 17:20 Uhr und Dienstag, 8:10 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Diebe Zutritt zu einem Rohbau in der Königsberger Straße und entwendeten von dort mehrere Maschinen im Gesamtwert von rund 1400 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden erbeten an den Polizeiposten Sulzbach unter der Telefonnummer 07193 352.

Aspach: Unfall mit Verletzten

Gegen 9:50 Uhr befuhr ein 88 Jahre alter Mercedes-Fahrer am Dienstag die Landesstraße 1115 von Backnang in Richtung Aspach. Zwischen der Backnanger Straße und der Krähenbach-Kreuzung wollte er nach links in einen Feldweg einbiegen und übersah hierbei den Fiat Punto einer entgegenkommenden 69-jährigen Frau. Beim Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen verletzten sich beide am Unfall beteiligten Personen, beide wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Die zwei Autos mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die Straße musste zur Bergung der Fahrzeuge zeitweise vollgesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen