Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

08.06.2019 – 14:35

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall - Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Gaildorf - Zu geringer Seitenabstand führt zu Unfall

Am Freitag gegen 16:15 Uhr befuhr eine 19-Jährige die Eutendorfer Straße mit ihrem PKW stadtauswärts. Sie überholte ein vor ihr fahrendes Leichtkraftrad eines 17-Jährigen und hielt dabei nicht ausreichenden Seitenabstand ein. Sie streifte das Leichtkraftrad wodurch der 17-Jährige stürzte. Er und seine 13-jährige Sozia wurden jeweils leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Gem. Schwäbisch Hall - PKW nach Unfallflucht gesucht

Am Freitag gegen 18:20 Uhr fuhr ein 53-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße von Herlebach in Richtung Schwäbisch Hall-Hessental. Im Waldbereich kam ihm in einer Linkskurve ein Auto entgegen, das nicht ausreichend weit rechts fuhr. Der 53-Jährige geriet beim Ausweichvorgang auf den rechten Grünstreifen und konnte das Motorrad noch ein kurzes Stück aufrecht halten, bevor er stürzte. Der 53-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Das Auto setzte seine Fahrt in Richtung Herlebach ohne Anzuhalten fort. Bei diesem Auto soll es sich um einen weißen PKW-Kombi gehandelt haben, möglicherweise um einen Skoda Superb. Die Polizei sucht diesen PKW und bittet Personen, die Hinweise zu diesem Auto geben können, sich mit der Verkehrspolizeidirektion in Kirchberg/Jagst unter der Rufnummer 07904/94260 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell