Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

08.05.2019 – 10:50

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190508-2: Vorsicht vor falschen Mitarbeitern - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Am Dienstag (07. Mai) hat sich ein unbekannter Mann bei einem Ehepaar (75/77) als vermeintlicher Mitarbeiter eines Kabelnetzbetreibers vorgestellt.

Der Unbekannte klingelte gegen 15:15 Uhr an der Haustür des Ehepaars in der Freiherr-vom-Stein-Straße und stellte sich als Mitarbeiter eines Kabelnetzbetreibers vor. Er gab an, den Kabelanschluss überprüfen zu müssen und betrat das Haus. Die Bewohner ließen den Mann nicht unbeaufsichtigt. Kurze Zeit später verließ er wieder das Haus. Entwendet hatte er nichts. Da den Senioren die Situation dennoch merkwürdig erschien, riefen sie beim vermeintlichen Arbeitgeber des Unbekannten an. Dieser wusste nichts von einem geplanten Technikertermin bei den beiden Senioren.

In dem Zusammenhang weist die Polizei des Rhein-Erft-Kreises darauf hin: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung! Fragen Sie die vermeintlichen Techniker oder auch andere angebliche Mitarbeiter von Firmen nach ihrem Ausweis oder bieten Sie an, in der Firma/dem Betrieb anzurufen und zu erfragen, ob diese/dieser wirklich Mitarbeiter zu Ihnen geschickt hat. Verständigen Sie in Zweifelsfällen die Polizei unter dem Notruf 110. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis