BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 26. Januar 2006, 19.30 Uhr
Faszination Wissen
Das Magazin

    München (ots) - Energie aus der Tiefsee Vor der Küste Norwegens arbeiten hunderte Wissenschaftler und Ingenieure an einem der gewaltigsten Energieprojekte der Welt. Ein riesiges Gasfeld soll erschlossen werden. Norwegen würde damit zum größten Gaslieferanten nach Russland - und könnte die Energieversorgung von Europa absichern. Aber die Bohrteams der Fördergesellschaft betreten absolutes Neuland: Die Bohrstelle befindet sich 1 000 Meter unter dem Meeresspiegel. Noch nie zuvor wurde in solcher Tiefe eine robotergesteuerte Förderanlage gebaut. Mit neu konstruierten Unterwasserbaggern werden derzeit Gräben für die Gaspipelines ausgehoben. Und das obwohl der Meeresboden in dieser Region sehr instabil und zerklüftet ist. Die Maschinen müssen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und 200 Atmosphären Druck reibungslos funktionieren, um den engen Zeitplan nicht zu gefährden. Höchste Anforderungen für Mensch und Technik! "Faszination Wissen" hat Forscher und Techniker auf ihrer Mission im rauen Nordatlantik begleitet.

    Weitere Themen:

    · Holzöfen im Test - Welche Technik wärmt am besten? · Windkraft für Jedermann - Neue Ideen, große Visionen · Vollgas mit Wasserstoff - Die Zukunft der Brennstoffzelle · Mit 120 durch den Eiskanal - Forscher bringen Bobfahrer auf Goldkurs · Schöner Skifahren - Bringt Wachs den besseren Schwung?

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: