PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Insight Health mehr verpassen.

31.01.2019 – 11:00

Insight Health

INSIGHT Health analysiert Arzneimittelmarkt 2018
Arzneimittel 2018: Biosimilar-Verordnungen verdoppelt

Waldems-Esch (ots)

Im Jahr 2018 wurden über 700 Millionen Packungen Fertigarzneimittel innerhalb der Gesetzlichen Krankenversicherungen verordnet. Besonders stark stieg dabei der Anteil der Biosimilars. Der Informationsdienstleister für die Gesundheitsbranche INSIGHT Health schlüsselt die Zahlen noch tiefer auf.

Die Anzahl der verordneten Fertigarzneimittelpackungen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) stieg 2018 auf 701,4 Millionen nur geringfügig (2017: 701,0 Mio.). Auch die Anzahl der Einzeldosen (z. B. Tabletten etc.) blieb mit 52,3 Milliarden in etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Auf jeden GKV-Versicherten fallen damit über 700 Arzneimitteldosen pro Jahr. Diese hohe Zahl erklärt sich in erster Linie durch tägliche Mehrfacheinnahme von Medikamenten etwa bei Bluthochdruck oder Diabetes. Aber auch Polymedikation spielt hier eine Rolle.

Beinahe verdoppelt hat sich die Zahl der Biosimilar-Verordnungen mit 1,3 Millionen gegenüber 0,7 Millionen im Jahr 2017. Die Nachfolgeprodukte von patentgeschützten Biologika haben trotzdem lediglich einen 0,2 prozentigen Anteil an den GKV-Verordnungen. Den weitaus größten Anteil weisen Generika auf. Mit 72 Prozent der Verordnungen stieg deren Marktanteil gegenüber 2017 um 0,5 Prozentpunkte. Bei den Einzeldosen sind sogar mehr als drei von vier Einnahmen Generika.

Unter den Arzneimittelgruppen stechen die Angiotensin-II-Antagonisten mit einem Verordnungsplus von 1,7 Millionen hervor - ein Wachstum von 12 Prozent. Auch die Antithrombosemittel verzeichnen ein starkes Wachstum von 1,1 Millionen Verordnungen (19 Prozent mehr als 2017).

INSIGHT Health ist einer der führenden Informationsdienstleister im Gesundheitsmarkt mit Sitz in Waldems-Esch und Niederlassungen in Berlin, Wien und Baar/CH. Das Unternehmen bietet aufgrund seiner umfassenden Branchenkenntnisse ein breites Portfolio datenbasierter Dienste zur Markt- und Versorgungsforschung an. Das Plus der INSIGHT Health GmbH & Co. KG liegt in der schnellen und transparenten Bereitstellung von Daten unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie in der Ausarbeitung individueller Lösungen für die pharmazeutische Industrie, Krankenversicherungen, Ärzteverbände, Apothekenvereinigungen, wissenschaftliche Institute, Behörden, Politik und andere Entscheider im Gesundheitsmarkt.

Weitere Informationen: www.insight-health.de

Pressekontakt:

Jürgen Rost
Direktor Nationale Daten
Mitglied der Geschäftsleitung
Tel.: +49 (0)6126 955-69
Fax: +49 (0)6126 955-20
E-Mail: JRost@insight-health.de

Original-Content von: Insight Health, übermittelt durch news aktuell