Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: NRZ-Interview mit SPD-FRaktionschef Peter Struck

    Essen (ots) - Sperrfrist: Samstag 06.00 Uhr

    ESSEN. Wenn die Steuern zugunsten der Krankenkassen erhöht werden, dann sollen im Gegenzug die Beiträge sinken. Davon geht SPD-Fraktionschef Peter Struck aus. "Das eine bedingt das andere", sagte er in einem Interview mit der in Essen erscheinenden Neuen Ruhr/Neuen Rhein Zeitung (NRZ). Er sehe aber nicht, dass die große Koalition kurzfristig zu einer Systemumstellung kommen werde. "Das ist langfristig angelegt und verteilt auf drei bis vier Jahre", so Struck. Es stehe auch nicht fest, ob die Steuern erhöht werden. Er sprach sich dafür aus, die Mitversicherung der Kinder aus Steuermitteln zu finanzieren und die privaten Krankenkassen einzubeziehen.

Rückfragen bitte an:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: