Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

Jetzt kribbelts in den Füßen

Hamburg (ots) - "Der Tanz kann beginnen!" lautet die Devise für Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer aus aller Welt, die sich im »RuhrCongress Bochum« eingefunden haben. Nach dem Auftakt am Samstag, bei dem über 1.200 Videoclip-Dancer in einem Tanzmarathon von acht Uhr morgens bis tief in die Nacht das »Dance4Fans«-Deutschlandfinale austanzten, und der Wiederwahl des Verbandspräsidiums am Sonntag, können die "Fachleute für ästhetische Motorik auf glatten Parketten" jetzt kaum noch ruhig sitzenbleiben - so sehr kribbelt es in den eigenen Füßen.

In den kommenden vier Tagen werden sich die rund 1.000 Akteure in über 30 Unterrichten zu verschiedensten Tanzthemen bewegen und sich - neben den klassischen Gesellschaftstänzen - über die Neuigkeiten wie z. B. "Reha-Tanzen für Parkinson-Patienten", "Tango als Tanz des Jahres 2010" und Dauerbrennern wie HipHop, Discofox oder Salsa austauschen.

Abgerundet wird das Angebot durch rund 20 überfachliche Themen, zur Führung einer modernen Tanzschule. Für den Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband sind das gesellschaftspolitische Schwerpunkte, wie z. B. das "Anti-Blamier-Programm für Kinder und Jugendliche" oder die Aktion "Tanzrausch statt Vollrausch". Damit versucht der ADTV, Kinder und Jugendliche durch die gemeinschafts- und persönlichkeitsbildende Freizeitaktivität Tanzen zu stärken, so dass sie auf den Griff zu Drogen - im Besonderen auf Alkohol - verzichten.

Mit zahlreichen Veranstaltungen für das breite Publikum öffnet der Kongress am Mittwoch seine Pforten für die Allgemeinheit. Neben dem »Tanzrausch«-HipHop-Pokal wird es vier weitere Publikumsmagneten geben: Im Großen Saal des »RuhrCongress« finden die 4. DM der »Productions« und die 2. DM »Salsa Rueda de Casino« statt, während sich im Congress-Saal alle Gäste bei der »Let´s Dance«-Tanzparty von international anerkannten Fachleuten mit aktuellem Schrittmaterial versorgen lassen. Beim Tangosalon mit Live-Musik im Restaurant »Tierpark´s« können die Anhänger von Tango Argentino ihrem tänzerischen Hobby frönen.

Pressekontakt:

Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband e.V.
Christian Götsch
Obenhauptstraße 5, 22335 Hamburg
www.tanzen.de, 040 / 500 582-15, christian.goetsch@tanzen.de

Original-Content von: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

Das könnte Sie auch interessieren: