Tele 5

"Sharknado": Hai Alarm für TELE 5 bei ddp-Award

München (ots) - "Sharknado": Hai Alarm für TELE 5 bei ddp-Award

TELE 5 gewinnt 2 ddp-Awards in Silber für virale Marketingkampagne zur Free TV-Ausstrahlung von "Sharknado" - 1x in der Kategorie "Medien" und 1x in der Kategorie "Social Media"

Wo "nicht anfassen" drauf steht, wird es erst richtig interessant! Nach diesem Prinzip entwickelte TELE 5 im Januar 2014 gemeinsam mit Saint Elmo's Berlin ein Kommunikationskonzept, das ebenso einfach in der Mechanik, wie effektiv in der Wirkung war. Den Twitterbot zur Free TV-Premiere "Sharknado".

Ein Warnhinweis mit dem Kürzel "#SCHLEFAZ = DEATH" war alles, was die Twitter-Nutzer zu sehen bekamen. Wer dem vermeintlichen Verbot, den Hashtag zu verwenden, nicht widerstehen konnte, war mittendrin im Hai-Sturm und erhielt bis zum Ausstrahlungstag der Free TV-Premiere von "Sharknado" täglich neue "Hai"-Tweets.

Mehr als 1.000 solcher Tweets, 165.000 direkte Kontakte und 600.000 Timeline-Deliveries waren es insgesamt bis zum Ende der 10-tägigen Kampagne. Und für TELE 5 gab es on top 3.000 neue Facebook-Fans. Der durchschlagende Erfolg dieser Kampagne hallt noch immer nach. Während die Produktionsfirma "The Asylum" bereits an "Sharknado3" schneidet, kann TELE 5 schon zum zweiten Mal einen Preis für den sog. Twitterbot einheimsen, der als Social-Media-Promotion ein voller Erfolg war: Die ddp-Awards in Silber in den Kategorien "Medien" und "SocialMedia". Gestern wurde er in Berlin anlässlich der ddp-Awardshow verliehen. Der ddp zeichnet nach eigener Aussage "tierisch gute Ideen und hammerharte Kampagnen aus - aber effizient müssen Sie sein!"

Bereits im Januar bekam der Sender hierfür den Annual-Multimedia-Award 2015 GOLD in der Kategorie Social Media. Wie der Twitterbot funktioniert, erklärt das Video unter diesem Link: https://www.youtube.com/watch?v=dkZrWTQLeVs

"Die Erfolgsgeschichte von 'Sharknado' in USA und dann in Europa und Deutschland ist in erster Linie Twitter zu verdanken. Unser Ziel war es, genau in dem Medium, in dem die Fans - die Hai-Society - den Hai-Hammer feiert, einen Sturm der Begeisterung auszulösen. Das ist uns offenbar gelungen. Es zeigt: ANDERS IST BESSER!“", freut sich TELE 5-Kommunikationschef Nico Wirtz.

Mit TELE 5 freut sich Saint Elmo's Berlin, die das Kreativ-Konzept dazu entwickelte.

Kevin Proesel, Kreativgeschäftsführer von Saint Elmo's Berlin: "Das Projekt hat allen Beteiligten von Anfang an Spaß gemacht. Es zeigt sich eindrucksvoll: wenn die Idee passt, kann man auch mit einfachsten Mitteln maximale Wirkung entfalten. Eine Aufgabe, für die unser Team in Berlin speziell aufgestellt ist. Herausgekommen ist eine kleine, aber laute Maßnahme, die man mit diesem Augenzwinkern wahrscheinlich nur mit einem so offenen und spaßbereiten Kunden wie TELE 5 umsetzen konnte. Hat geil gepasst, die Macht des Hashtags sei mit Euch!"

Die Saint Elmo's Agenturgruppe mit Standorten in München, Berlin, Hamburg und Los Angeles realisiert ganzheitliche Kommunikationslösungen mit großer Medienkompetenz. Ca. 130 Mitarbeiter arbeiten an integrierten Kampagnen für Kunden wie BMW, DER TOURISTIK, EUclaim, GASAG, PRO7SAT1, Kabel Deutschland, Norisbank, Pfizer, Stadtwerke München, Maschinenringe, Andechser Molkerei, BAYERN 3, B/S/H, Cosmos Direkt etc. Die Agentur wurde 2001 gegründet und gehört seit Anfang 2009 zur Serviceplan-Gruppe.

Pressekontakt:

Pressekontakt TELE 5: Silke Schuffenhauer, Telefon 089-649568-172,
Mail: presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: