Sky Deutschland

Premiere mit Top-Experten-Team zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006: Hitzfeld, Daum, Matthäus, Elber, Boris Becker sowie Stefan und Claudia Effenberg
Mahr: "Das beste WM-Experten-Team aller Zeiten!"

    München (ots) - Premiere ist bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 mit einem hochkarätigen Experten-Team am Ball. Bei den Übertragungen der Titelkämpfe in Deutschland vom 9. Juni bis zum 9. Juli 2006 werden Ottmar Hitzfeld, Christoph Daum, Lothar Matthäus, Stefan und Claudia Effenberg, Giovane Elber und Boris Becker die Premiere Crew um Sebastian Hellmann und Marcel Reif unterstützen. Bereits am morgigen Freitag wird das WM-Team bei der WM-Endrundenauslosung in Leipzig im Einsatz sein. Premiere überträgt live ab 20.00 Uhr.

    Premiere Vorstand Hans Mahr, der das WM-Team auf einer Pressekonferenz in Leipzig vorstellte: "Die Fußball-WM im eigenen Land ist für Fernsehmacher eine der größten Herausforderungen der letzten Jahrzehnte. Unsere Abonnenten erwarten von uns die beste WM-Berichterstattung aller Zeiten. Wir werden diese Erwartung, wie schon bei der Fußball-WM 2002, mit dem besten WM-Experten-Team aller Zeiten professionell und mit Begeisterung erfüllen!"

    Ottmar Hitzfeld steht bei Premiere seit 2004 unter Vertrag und hat seitdem vor allem die Übertragungen aus den WM-Qualifikationsgruppen begleitet. Lothar Matthäus verstärkte bereits 2002 bei der Berichterstattung von der Fußball-WM in Japan/Südkorea als Experte die Premiere Redaktion. Zu diesem Duo gesellen sich Christoph Daum, Stefan Effenberg und Giovane Elber, um das fußballerische Geschehen auf dem grünen Rasen kompetent zu beurteilen. Boris Becker interviewt während der WM die wichtigsten Player und Akteure auf dem Platz und abseits des Spielfeldes, Claudia Effenberg wird von der WM aus der Sicht der Frauen berichten: Partys und Promis, Klatsch und Lifestyle.

    Als einziger deutscher TV-Sender wird Premiere alle 64 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 live zeigen, acht davon exklusiv. Erstmals in der Fernsehgeschichte wird Premiere alle 64 WM-Begegnungen auch im neuen, hochauflösenden Fernsehformat HDTV (High Definition Television) übertragen. Außerdem können Abonnenten alle WM-Partien aus mehreren frei wählbaren Perspektiven und im 16:9- oder im 4:3-Format, also ohne störende Balken, erleben. Parallel stattfindende Spiele bietet Premiere auch in Konferenzschaltung an. Als besonderen Service für Zuschauer, die nicht live dabei sein oder sich nicht satt sehen können, wird Premiere einen eigenen 24-Stunden-WM-Kanal einrichten, der rund um die Uhr Analysen, Highlights und Wiederholungen präsentiert.

    Diese Meldung und weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://info.premiere.de

Für Rückfragen: Dietrich Wöstehoff Leitung Programmkommunikation Tel.: 089/9958-6362 dietrich.woestehoff@premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: