Alle Storys
Folgen
Keine Story von Spica Verlag GmbH mehr verpassen.

Spica Verlag GmbH

SUCHTMITTEL KIRCHE

SUCHTMITTEL  KIRCHE
  • Bild-Infos
  • Download

Vertreter von kirchlichen Einrichtungen haben über Jahrhunderte die Menschen manipuliert und dadurch uneingeschränkte Macht erhalten. Zudem konnten abscheulichste Verbrechen begangen werden, ohne dass sich dagegen jemand gewehrt hat. Das aktuelle Problem – insbesondere der katholischen Kirche – ist es, dass das überlieferte Verständnis zwischen kanonischem Kirchenrecht und dem weltlichen Strafrecht noch heute eklatant divergiert und es zu Zeiten von Facebook und anderen öffentlichen Medien zu massiven Anpassungsstörungen kam. In der medizinischen Fachsprache bezeichnet man das schwerwiegendste Element (zufälligerweise und äußerst passend) als Kardinalsymptom …

Als Lebensgrundlage hat ein Jeder von uns Eines immer zum Ziel: Innere Zufriedenheit, mit dem Faktor „Wohlfühlen“. Um dieses Ziel zu erreichen gibt es eine Vielzahl von Hilfsmitteln. Einerseits durch äußere Umstände, wie materielle Dinge oder Macht und erreichte Ziele, oder Mittel, die man dem Organismus zuführt und Einflüsse haben auf das Nervensystem und das eigene Erleben durch toxische Stoffe positiv beeinflussen. Auf jeden Fall zählen alle Elemente in gewisser Weise immer zu der Gruppe der Suchtmittel.

So wird ein Suchtmittel als ein Element bezeichnet, nach dessen Konsum eine unmittelbare oder verzögerte Wirkung abläuft, die einem den gewünschten Zielen näherbringt. Die Abläufe sind dahingehend unterschiedlich, da es darauf ankommt, welches Suchtmittel konsumiert wird.

Die chemischen Suchtmittel stellen in der Regel Alkohol oder Drogen dar, während die idealistischen Suchtmittel wesentlich vielfältiger sind. Hier sind zumeist weltanschauliche (religiöse) oder politische Grundlagen ausschlaggebend, mit dem Ziel der Macht und dem materiellen Überfluss. Der Auslöser in diesem Bereich ist immer in gewisser Weise Fanatismus. Durch selektierte Reizangebote lässt sich praktisch jeder Mensch manipulieren, sofern er sich für das jeweilige Element öffnet. Dann werden in den Nervenbahnen die von den Manipulierern gewünschten Verknüpfungen gebildet, die schließlich ihre Denkweisen dem Gewünschten anpassen. Dieser Fanatismus kann sowohl das Gute, als auch das Böse beinhalten, je, aus welcher Position man dies betrachtet.

An dieser Stelle schließt sich der Kreis - Suchtmittel Kirche: Machterhalt um jeden Preis!

Kurt (Curd) Nickel, Heilpädagoge, Auditor im QMS, Thrillerautor

Spica Verlag GmbH

Frau Kathrin Kolloch

Liepser Weg 8

17237 Blumenholz

fon  ..: +49 (0)395 / 57 06 89 19 
web  ..: https://spica-verlag.de/
email :  presse@spica-verlag.de