Folgen
Keine Story von Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) mehr verpassen.

Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH)

Filtern
  • 27.07.2022 – 13:57

    GKV-Spargesetz gefährdet Versorgung mit Arzneimitteln in bereits angespannten Zeiten

    Berlin (ots) - "Das GKV-Spargesetz ist eine Gefahr für die Arzneimittelversorgung", kommentiert Dr. Hubertus Cranz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH), den Entwurf für ein GKV-Finanzstabilisierungsgesetz (GKV-FinStG), den das Bundeskabinett heute beschlossen hat. "Angesichts der enorm gestiegenen und absehbar weiter ...

  • 22.07.2022 – 10:25

    Michael Hennrich verstärkt BAH-Geschäftsführung

    Berlin (ots) - Der Bundestagsabgeordnete und Jurist Michael Hennrich wird im Frühjahr 2023 neuer Geschäftsführer beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH). Hennrich ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestags und hat in den letzten rund 15 Jahren die Arzneimittelpolitik in Deutschland entscheidend mitgestaltet. Er war über viele Jahre Obmann im Gesundheitsausschuss seiner Fraktion und an allen ...

  • 04.07.2022 – 15:58

    GKV-Spargesetz ist Versorgungs-Gefährdungs-Gesetz

    Berlin (ots) - "Die im Spargesetz vorgesehenen Einsparungen im Arzneimittelbereich gefährden die Arzneimittelversorgung und fügen dem Pharmastandort Deutschland weiteren Schaden zu", kommentiert Dr. Hubertus Cranz den heute bekannt gewordenen Referenten-Entwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes. "Schon jetzt erbringen die Hersteller beträchtliche ...

    Ein Dokument
  • 04.07.2022 – 15:36

    GKV-Spargesetz ist Versorgungs-Gefährdungs-Gesetz

    GKV-Spargesetz ist Versorgungs-Gefährdungs-Gesetz Berlin (4. Juli 2022) – „Die im Spargesetz vorgesehenen Einsparungen im Arzneimittelbereich gefährden die Arzneimittelversorgung und fügen dem Pharmastandort Deutschland weiteren Schaden zu“, kommentiert Dr. Hubertus Cranz den heute bekannt gewordenen Referenten-Entwurf des ...

    Ein Dokument
  • 13.04.2022 – 14:31

    Extreme Preissteigerungen bei Energie und Rohstoffen gefährden die Arzneimittelversorgung

    Berlin (ots) - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat in seiner heutigen Pressemitteilung auf "extreme Preissteigerungen bei Energie und Rohstoffen" hingewiesen. Hierzu sagt Dr. Hubertus Cranz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH): "Die extremen Preissteigerungen bei Energie sowie Roh- und Wirkstoffen ...

  • 16.03.2022 – 10:13

    Entwurf für Spargesetz gefährdet Pharmastandort Deutschland

    Berlin (ots) - "Der Entwurf für ein GKV-Spargesetz gefährdet die Arzneimittelversorgung sowie den Pharmastandort Deutschland massiv", so Dr. Hubertus Cranz, Hauptgeschäftsführer des BAH. Die geplante Erhöhung des Herstellerabschlags ist eine Katastrophe für die Arzneimittel-Hersteller. Cranz: "Die Hersteller leisten bereits heute durch Rabattverträge, Abschläge und Festbeträge erhebliche Sparbeiträge zugunsten ...

  • 20.01.2022 – 11:26

    Erweitertes EMA-Mandat zur Bekämpfung von Lieferengpässen muss pragmatisch umgesetzt werden

    Berlin (ots) - "Grundsätzlich halten wir die Übertragung von koordinierenden, beratenden und unterstützenden Aufgaben an die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) in bestimmten definierten Krisensituationen für sinnvoll", kommentiert Dr. Hubertus Cranz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH) die Änderung des Rechtsrahmens ...